STEINKLANG StartseiteKlangpyramiden

Geschichte    Klang    Verwendung    Spielweise    Material    Preise    Schlegel    Sockel     Ständer    Herstellung


Klangpyramide 175 mm - Copyright STEINKLANG

Ein Obertoninstrument mit einer ganz aussergwöhnlichen Klang- und Heilwirkung!

Pyramiden-Energie, die Heilkraft des Bergkristalls und ein sphärischer, bis zu 8 Minuten andauernder Klang sind hier in genialer Weise miteinander vereint. Mit Recht kann hier von einem Instrument des neuen Jahrtausends gesprochen werden. Es sprengt alle bisherigen Erfahrungen auf diesem Gebiet und erschliesst ganz neue Möglichkeiten in der therapeutischen Klangarbeit.


Geschichte

Im Jahr 2000 hatte der kreative Glasbläser Dieter Schrade während eines Aufenthaltes in Mohawe Dessert /Californien eine Eingebung, nach den Abmessungen der berühmten Cheops-Pyramide ein Klangobjekt aus Quarzglas zu fertigen. Er beschäftigte sich zu dieser Zeit mit ‘Ein Kurs in Wundern’ und der ‘Plejadischen Botschaft’ (Barbara Marciniak). Bereits das erste Ergebnis war beeindruckend. Zahlreiche weitere Versuche mit anderen Materialien und geometrischen Körpern zeigten, dass nur die Pyramidenform und reines Quarzglas

 

Ecke einer Pyramide mit Hersteller-Logo - Copyright STEINKLANGdiese aussergewöhnliche Klangstruktur erzeugten. Nach einer Entwicklungzeit von mehreren Jahren entstanden die verschiedene Grössen. Schliesslich wurden sie zur Marktreife gebracht und weltweit gesetzlich geschützt. Jede Pyramide ist mit dem Logo des Künstlers signiert.

 
Klang

Der Klang entzieht sich jedem Beschreibungsversuch, da er mit keiner bekannten Erfahrung vergleichbar ist. Die subtile, aber unmittelbare Wirkung, lässt sich nur schwer in Worte fassen. Assoziationen sind zu hören wie: weisse Lichtsäule, Reinheit Sphärenharmonie, Regenbogen, Engelsgesang, Befreiung, Klärung, Reinigung, Energie, etc. Die harmonische Obertonstruktur ist enorm vielschichtig. Der Grundton ist eher unauffällig und kaum lauter als die Obertöne. Die verschiedenen Grössen harmonieren immer zusammen, obwohl sie nicht aufeinander abgestimmt sind. Je grösser die Pyramide, desto vielschichtiger ist die Klangstruktur. Während die kleinsten Modelle im höchsten Frequenzbereich ganz fein singen, weitet sich der Klang bei den grösseren Pyramiden zu einem gewaltigen Gebilde aus, das mit seinem raumfüllenden Charakter an den Klangraum einer Kathedrale erinnert. Einzigartig ist der enorme Nachklang. Je größer die Pyramide, desto länger der Nachklang, er beträgt bei der Größe 365 bereits 8 Minuten!
 

 

Lesen Sie bitte hierzu auch unsere Seite Erfahrungsberichte und das Interview “Reiki und Klang” mit Peter Stein von der bekannten Reiki-Lehrerin Sylvia-Manuela Regler.

CD Crystal Pyramid SoundsCD 'Crystal Pyramid Sounds' - Copyright STEINKLANG
 
Hören Sie alle Pyramiden, eingebettet in eine faszinierende Musik, oder auch ganz pur auf der CD vom Hersteller und Erfinder der Klangpyramiden. Diese CD bekommen Sie gratis bei einer Erstbestellung einer Pyramide dazu!

 18,90 EUR
incl. Booklet 8 S.
mehr CDs finden Sie hier
 
Preis incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
AGB   Warenkorb anschauen

 
Verwendung

Der Klang hat etwas ‘körperloses’, entsprechend wirkt er, wie bei keinem anderen Obertoninstrument, direkt in der Aura des Menschen. Der physikalische Klang, so spektakulär er auch sein mag, ist quasi nur die äussere Hülle für ein kosmisches Wirkprinzip, welches in der Lage ist, die feinstofflichen Energiekörper des Menschen ganzheitlich zu berühren und mit sanfter Kraft in eine klärende Ordnung zu bringen. Auch ungeschulte Laien, die keinerlei Vorbildung im Erspüren von Lebensenergien haben, sind von der Ausstrahlung der Pyramiden sofort verzaubert und zeigen unmittelbare Reaktionen (Entspanntes Gesicht, vertiefte Atmung, verklärter Blick, Lächeln, Gänsehaut, Verstummen, etc...). Selbst wenn die Pyramiden nicht klingen,

 

entfalten sie ihre Wirkung, - die sich natürlich noch verstärkt, wenn die Pyramide angschlagen wird.    Therapeuten, die im feinstofflichen und heilerischen Bereich tätig sind und über die Aura arbeiten, sind begeistert von der unterstützenden Wirkung. Klangmasseure haben endlich einen ergänzenden Mittler zwischen den körperorietierten Vibrationen der Klangschalen und der immateriellen Schwingungsenergie der Chakren. Heilpraktiker habe die Pyramiden entdeckt, um damit Medikamente oder Essenzen zu energetisieren (in die Pyramide lassen sich mit einer dünnen, durch die Öse gefädelte Schnur, nach unten Ampullen oder kleine Gefässe hängen). Auch Masaru Emoto, der berühmte Wasserforscher, setzt unsere Pyramiden für seine Experimente ein.


Spielweise

Die Pyramiden werden mit speziellen Schlegeln von der Seite angeschlagen, ähnlich wie bei einer Triangel. An jeder Stelle kann angeschlagen werden, die resultierende Klangfarbe ist jedesmal eine andere. Besonders vielfältig verhalten hierbei die grossen Modelle. Zur Mitte der Quarzstäbe hin sollte man die Schlagstärke etwas reduzieren, die Pyramiden können zwar Einiges vertragen, doch sollten Sie wegen der Bruchgefahr immer Vorsicht walten lassen! An der Spitze der Pyramide ist eine Lederkordel befestigt, damit sie sicher in der Hand gehalten, oder bei Bedarf an geeeigneter Stelle aufgehängt werden kann. Da an verschiedenen Stellen unterschiedliche Klangfarben abgestrahlt werden, ist es beim Spielen ratsam, die ganze Pyramide in eine sanfte Drehbewegung zu bringen.

 

Der Klang bekommt hierdurch noch mehr Lebendigkeit und eine innere Bewegung. Sehr effektvoll ist ein Spiel mit einem Pärchen in kleiner oder mittlerer Grösse. Dabei werden die Pyramiden im Bereich der äusseren Ecken vorsichtig aneinander geschlagen und anschliessend links und rechts im Kopfbereich gehalten und dabei leichte gedreht. Der Effekt lässt sich vielleicht am ehesten mit einer ‘Lichtdusche’ beschreiben. Ab der Grösse 280mm umfasst die Pyramide den ganzen Kopfumfang eines Erwachsenen. Hier bietet es sich an, die Pyramide in einen unserer kleinen hölzernen Gongständer zu hängen (Diagonale beachten!). Über den am Boden verlaufende Queersteeg kann für die liegende Person ein Kopfkissen gelegt werden.


Material

Bei dem verwendeten Material handelt es sich, wie bei unseren Kristall-Klangschalen, um Quarzglas höchster Reinheit (SIO2). Quarzglas ist identisch mit Bergkristall, mit dem Unterschied, daß der natürlich im Berg gewachsene Bergkristall eine kristalline Struktur aufweist, während Quarzglas, durch die für die Formung notwendige Schmelze, eine Amorphe Struktur aufweist. Die Stäbe, aus denen die Pyramiden zusammengesetzt werden, stammen aus industrieller Fertigung, wo das Material auch für unterschiedlichste technische Zwecke eingesetzt wird. Quarzglas wesentlich schwieriger als Glas zu verarbeiten. Es lässt sich nicht verflüssigen, sondern erst ab etwa 1.700°C verformen. Ab 2.200°C geht das Material in die Dampfphase über, wobei lungengängiger Staub ausfallen kann. Die Arbeit mit dem Material erfordert daher entsprechende Schutzmassnahmen.
Ganz unten auf dieser Seite finden Sie weitere Infos und Einblicke in die Werkstatt des Künstlers.

Oese der Klangpyramide KP-175 - Copyright STEINKLANG
 

 
Preise
Die Preise erklären sich aus dem teuren Material und der arbeitsintensiven und handwerklichen Herstellung. Durch direkten Kontakt zum Hersteller können wir auch jederzeit auf Sonderwünsche eingehen.

Verfügbarkeit
In der Regel haben wir alle geschliffenen Pyramiden bis zur Größe KP-365 bei uns im Lager und können sofort liefern. Alle anderen Pyramiden haben eine Lieferzeit von 2-3 Wochen. Gerne können Sie uns nach Absprache in unserem Klangstudio besuchen und die Pyramiden live erleben.
 

 

Echtheitszertifikat Klangpyramiden von Dieter Schrade - Copyright STEINKLANG


 Klangpyramiden aus reinem Quarz - geschliffen

Art.Nr. = Seitenlänge in mm

Seitenlänge
(Diagonale)

Gewicht ca.

 

Preis EUR

KP-077

77 mm
(108mm)

36 gr

 

214,00

KP-124

124 mm
(175mm)

93 gr

 

343,00

KP-200

200 mm
(283mm)

280 gr

KP-200 anhören (366 kB) 

634,00

KP-230

230 mm
(283mm)

280 gr

 

685,00

KP-280

280 mm
(395mm)

475 gr

KP-280 anhören (359 kB) 

1.158,00

KP-365

365 mm
(518mm)

875 gr

KP-365 anhören (372 kB) 

1.579,00

KP-444

444 mm
(615mm)

1320 gr

*

2.154,00

KP-555

555 mm
(790mm)

1700 gr

*

3.741,00

KP-666

666 mm
(930mm)

2200 gr

*

4.599,00

CD 'Crystal Pyramid Sounds' - Copyright STEINKLANGLieferumfang: passender Schlegel und Zertifikat (Urkunde mit Siegel und Unterschrift vom Hersteller) und CD ‘Crystal Payramid Sounds

alle Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
AGB   Warenkorb anschauen

Pyramidenständer Premium - Copyright STEINKLANG
 

 
Die oben aufgeführten Pyramiden sind alle auf allen Außenflächen aufwändig beschliffen. Hierdurch sind die ehemals runden Quarzstäbe außen abgeflacht und die entstandenen Flächen sind dann deckungsgleich mit der äußere Form der Pyramide. Der Anschliff wirkt sich deutlich harmonisiert auf den Klang aus, verlängert den Nachklang und macht den Grundton tiefer. Ebenso profitiert die Optik vom Anschliff, denn die Pyramiden sehen hierdurch mehr wie Kristalle aus.

Die günstigere ungeschliffene Variante ist für Anwender gedacht, die mit den Pyramiden mehr energetisch als auf der klanglichen Ebene arbeiten. Wenn der perfekte Klang im Vordergrund steht, empfehlen wir unbedingt die geschliffene Version!
Klangpyramiden-Vergleich - Copyright STEINKLANG

 Klangpyramiden aus reinem Quarz - ungeschliffen!

Art.Nr. = Seitenlänge in mm

Seitenlänge
(Diagonale)

Gewicht ca.

 

Preis EUR

KP-077

77 mm
(108mm)

39 gr

 

164,00

KP-124

124 mm
(175mm)

98 gr

 

258,00

KP-200

200 mm
(283mm)

290 gr

 

476,00

KP-230

230 mm
(283mm)

310 gr

 

514,00

KP-280

280 mm
(395mm)

490 gr

 

869,00

KP-365

365 mm
(518mm)

900 gr

 

1.186,00

KP-444

444 mm
(615mm)

1350 gr

*

1.619,00

KP-555

555 mm
(790mm)

1750 gr

*

2.814,00

KP-666

666 mm
(930mm)

2280 gr

*

3.454,00

CD 'Crystal Pyramid Sounds' - Copyright STEINKLANGLieferumfang: passender Schlegel und Zertifikat (Urkunde mit Siegel und Unterschrift vom Hersteller) und CD ‘Crystal Payramid Sounds

alle Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
AGB   Warenkorb anschauen

 

 
Ersatz-Schlegel


Alle Pyramiden werden mit dem passenden Schlegel ausgeliefert!
Der Stiel der Schlegel besteht aus mattiertem Glas. Das Glas gibt den Schlegeln das erforderliche Gewicht und harmoniert gleichzeitig mit der Optik der Pyramiden. Auf besonderen Wunsch hin liefern wir die Schlegel auch mit Holzgriff, was wir jedoch aus klanglichen Gründen nicht empfehlen, da Holz deutlich leichter als Glas ist und somit weniger Schwungmasse im Schlegel steckt! Bis auf KP-SL1 sind alle Schlegel nahtlos mit Leder belegt.

Ab der Pyramide KP-200 sind zum Anspielen einzelner Obertöne die Zusatzschlegel als Erweiterung empfehlenswert. Die hohen Töne überlagern dann den Grundton und erklingen mit diesem gleichzeitig.

In der Tabelle sind auch Pyramiden aufgeführt, die
inzwischen nicht mehr hergestellte werden. Bitte beachten Sie, daß Sie Schlegel nur zusammen mit einer Pyramide bestellen können, oder wenn Sie in der Vergangenheit bei uns eine Pyramide gekauft haben!

Schlegel für Klangpyramiden - Copyright STEINKLANG

 
 


Art.Nr. /Länge

geeignet für Pyramide

Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten

KP-SL1  /15cm

KP-057

10,80 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL2  /15cm

KP-068
KP-077

13,20 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL3  /17cm

KP-120
KP-124

15,20 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL5  /30cm

KP-200
KP-230

28,50 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL6  /34cm

KP-280

34,50 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL7  /36cm

KP-365
KP-410
KP-444

38,50 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL8  /39cm

KP-555
KP-666

44,00 Artikel in den Warenkorb legen

optionale Zusatzschlegel

KP-SL3A  /22cm

KP-200
- KP-444

17,00 Artikel in den Warenkorb legen

KP-SL4A  /27cm

KP-280
- KP-666

21,50 Artikel in den Warenkorb legen

Schlegel für Pyramiden können Sie nur zusammen mit einer Pyramide bestellen, oder wenn Sie in der Vergangenheit eine Pyramide bei uns gekauft haben!

alle Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
AGB   Warenkorb anschauen


 
 

 

 
Sockel




Klangpyramiden auf Sockel - Copyright STEINKLANG 

 

Für die kleineren Pyramiden sind Sockel zur stilvollen Präsentation und als praktische Ablage verfügbar. An der Vorderseite der Sockel befinden sich zwei Zapfen aus matttiertem Glas zur Ablage des Schlegels. Die Oberflächen der Sockel sind aufwändig mit dunkelblauen samtweichen Fasern beflockt.
 

Art.Nr = Grösse

für Pyramide

Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten

KP-S-077

KP-077

erst Anfang Februar 2017 wieder lieferbar!
44,00 Artikel in den Warenkorb legen

KP-S-124

KP-124

erst Anfang Februar 2017 wieder lieferbar!
58,00 Artikel in den Warenkorb legen

KP-S-200

KP-200

77,00 Artikel in den Warenkorb legen

alle Preise incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
AGB   Warenkorb anschauen


 

 
Ständer
 

Demnächst können Sie hier den oben abgebildeten Präsentationsständer bestellen.

Zusätzlich sind wir gerade dabei, einen Praxisständer mit langem Ausleger zu entwickeln, mit dem Sie eine einzelne Pyramide frei über einer Behandlungsliege positionieren können. Prototypen befinden sich in der Testphase. Bitte
kontaktieren Sie uns, falls Sie daran Interesse haben!

 

  

 
Herstellung

Herstsellung Klangpyramide 1 - Copyright STEINKLANG 

Herstsellung Klangpyramide 2 - Copyright STEINKLANG 

Die aufwändige Fertigung geschieht in reiner Handarbeit und erfordert langjährige Erfahrung.

Die Quarzstäbe werden mit einer Diamantsäge zugeschnitten und exakt in den Abmessungen der Cheops-Pyramide verschweisst. Dannach werden alle Aussenflächen mit einer speziell dafür hergestellten Schleifmaschine in stundenlanger Arbeit plan geschliffen.

Der nachfolgende Ansatz der Öse erfordert höchste Kunstfertigkeit. Erst nach einer langwierigen Feuerpolitur und einer mehrere Tage dauernden Temperung im Ofen erreicht die Pyramide schliesslich ihren einzigartigen Klang.

Quarzglas wesentlich schwieriger als Glas zu verarbeiten. Es lässt sich nicht verflüssigen, sondern erst ab etwa 1.700°C verformen. Ab 2.200°C geht das Material in die Dampfphase über, wobei lungengängiger Staub ausfallen kann. Die Arbeit mit dem Material erfordert daher entsprechende Schutzmassnahmen.

Herstsellung Klangpyramide 3 - Copyright STEINKLANG 

Herstsellung Klangpyramide 4 - Copyright STEINKLANG 

Herstsellung Klangpyramide 5 - Copyright STEINKLANG 

Herstsellung Klangpyramide 6 - Copyright STEINKLANG 

 

 

 

 


 


STEINKLANG Obertoninstrumente,  Inh. Peter Stein,  Vogelsangweg 36,  88348 Bad Saulgau/Germany
fon: +49 (0)7581-20075-25,  internet: www.steinklang.de
 

Start   A - Z   Accessoires   Blasinstrumente   Bücher   CDs   DVDs   Glocken   Gongs   Kalimbas   Klangschalen   Klangpyramiden   Klangspiele   Percussion   Planetenstimmgabeln   Saiteninstrumente   Sansulas   Shrutiboxen   Stimmgeräte   Trommeln   Wasserspringschalen   Waterphones   Zimbeln   News   Angebote   Infoseite   Impressum   AGB   Versandkosten   Preisliste PDF   Kundenmeinungen   Unser Geschäft   Zur Person   Links